Antikvarijat, knjige, gramofonske ploče, udžbenici, polovne knjige

Zur Ontologie des gesellschaftlichen Seins

1. Halbband

Georg Lukács, Autor

Zur Ontologie des gesellschaftlichen Seins

1. Halbband

Autor: Georg Lukács

Format: 20x14

Izdavač: Luchterhand

Stranica: 692

Jezik: Njemački


Cijena: 49,00 kn

Trenutno nema na stanju!

Opis:

Georg Lukács’ Ontologie des gesellschaftlichen Seins (Lukács 1984b, 1986a) war ursprünglich als Einleitung zu einer Ethik geplant, die aber nicht über Entwürfe und Notizen hinauskam (vgl. Lukács 1994), während die Einleitung ein selbständiges Werk von 1400 Seiten wurde (zur Entstehung vgl. Benseler 1986; zur Konzeption vgl. Lukács 1984a; Morbois 2013; Hahn 2001; Dannemann 1997, 85 ff.; Wolf 1986; Tertulian 1986). Sein Tod im Jahr 1971 verhinderte eine geplante Überarbeitung des Textes, jedoch hat Lukács, veranlasst durch eine prinzipielle Kritik seines Schülerkreises (vgl. Fehér u. a. 1968/69), eine Zusammenfassung seiner Grundgedanken geschrieben, die Prolegomena zur Ontologie des gesellschaftlichen Seins (Lukács 1984b, 7–324). Mit seiner Ontologie will Lukács eine ›Renaissance des Marxismus‹ befördern, seine Ausführungen begreift er wesentlich als Explikation der von Marx entwickelten Prinzipien.